fbpx

Es gibt vielfältige Gründe die es erforderlich machen können, deinem Berufsweg eine ganz neue Richtung geben zu wollen: Durch einen Studienabbruch, bei dauerhaftem Frust im Job, die Allergie gegen Pflegeprodukte bei der Friseurin, der von Rückenschmerzen geplagte Handwerker oder einfach nur die Erkenntnis, in Zukunft etwas völlig anderes tun zu wollen.

 

Fortschritt hat wenig mit Geschwindigkeit zu tun, aber viel mit Richtung.

Ein essentieller Teil dieser Entscheidung liegt in der Feststellung deiner eigenen Ziele, um die Richtung des weiteren Berufswegs zu gestalten. Überlege dir, welche Branchen für dich interessant sind und in was für einem Arbeitsumfeld du gerne arbeiten möchtest.

 

Jürgen Hesse: „Eine individuelle Bestandsaufnahme von beruflichen und persönlichen Zielen hilft eine grundlegende Klarheit zu gewinnen, um Entscheidungen für oder gegen einen bestimmten beruflichen Weg viel fundierter angehen zu können.“

 

Es gibt viele Gründe für einen Neuanfang und gleichzeitig einige Dinge, die man bei einer beruflichen Neuorientierung beachten sollte:

  • Mache dir zunächst ein genaues Bild der neuen Tätigkeit. Theorie, Wunschdenken und Praxis weichen hier oft weit auseinander.
  • Sammle vorab erste Berufserfahrung im neuen Berufsbild, z.B. in Form von Praktika. So erfährst du aus erster Hand, welche Kompetenzen man im neuen Job braucht.
  • Versuche, dich vorher schon entsprechend weiter zu bilden – je berufsspezifischer desto besser!
  • Lass dich von einem professionellen Personalberater coachen und sammle wertvolle Tipps.
 

Der Weg zum Erfolg ist keine Einbahnstraße. – Klaus Klages

Der Quereinstieg wirft bei vielen Personalentscheidern natürlich zuerst einmal große Fragen auf: Warum der Wechsel und welchen Nutzen und Erfolg hat das Unternehmen von deiner Bewerbung?

 

Klar punkten kannst du wenn du…

  • genau weißt, welche Anforderungen im neuen Job erfüllt werden müssen
  • rüber bringen kannst, dass du für die neue Tätigkeit brennst und hoch motiviert bist, fehlende Kompetenzen zu erwerben
  • eine unbezahlte Probearbeit anbieten um deine Einsatzfreude zu beweisen
  • eventuell schon Weiterbildungen oder Kurse passend zur neuen Tätigkeit belegen kannst oder zumindest auf konkret geplante Fortbildungen verweisen kannst.
 

Wenn du dann zum Vorstellungsgespräch eingeladen wirst, hast du eine erste große und wichtige Hürde schon gemeistert. Jetzt heißt es authentisch bleiben und dich auch durch kritisches Nachfragen nicht verunsichern lassen. Offenheit und Ehrlichkeit sind hier das A. und O.!

 

Erzähle warum dich der neue Job reizt und vermittle ganz klar, dass du dir den Quereinstieg zutraust. Da die fachliche Eignung in diesem Fall als Argumentationspunkt meist wegfällt punktest du mit zwei wesentlichen Dingen: Persönlichkeit und Leistungsbereitschaft

 

Wieso sind Quereinsteiger attraktiv?

Um eine Position zu erfüllen braucht man nicht nur Fachkenntnisse für den Beruf. Die persönlichen Fähigkeiten, Kompetenzen und Soft-Skills zählen auch dazu. Manche Unternehmen und Berufe bevorzugen Quereinsteiger, auch wenn die Qualifikation nicht 100 prozentig zur Stellenausschreibung übereinstimmt, hauptsächlich wegen der Leidenschaft und dem Engagement der Bewerber. Egal ob du als Anfänger einsteigst um dich als Spezialist oder zum Experten weiterbilden möchtest gibt es verschiedene Online Kurse, Seminare oder Workshops in denen man sich das Grundwissen aneignen kann.

 

Eines der wichtigsten Merkmale von Quereinsteiger ist ihre Flexibilität. Die meisten besitzen ausgeprägte Persönlichkeitsmerkmale, Mut und Motivation, und sie bringen auch spezielles Fachwissen, Erfahrung und übertragbare Fähigkeiten mit.

 

Unterschiedlicher Ausprägungen von Quereinsteiger sind:

  • Visionskraft
  • Entscheidungsstärke
  • Veränderungsinitiative
  • Planungs- und Organisationsfähigkeit
  • Ergebnisorientiertes Handeln
  • Überzeugungskraft und Einflussnahme
  • Zielorientierte Führung
  • Motivationskraft
  • Beziehungsmanagement
 

Diese Fähigkeiten sind weder an einer Branche oder an einem bestimmten Beruf gebunden. Es handelt sich um übertragbare Fähigkeiten und Soft Skills die ein Mensch besitzt oder nicht. Beim Recruiting von Quereinsteigern achten Personaler gezielt auf bestimmten Stärken.

 

Suchst du ein Job als Quereinsteiger?

Falls du gerne einen Quereinstieg schaffen möchtest so gibt es bei uns nicht nur passende und attraktive Stellen, sondern wir bieten auch individuelle Karriere Coachings an. Als erfahrener Personalvermittler für kaufmännische Berufe mit mehr als 30 Jahren Erfahrung zeichnen wir uns nicht nur als dein Arbeitgeber, sondern auch als dein Berater und Coach aus.

 

Mit Hilfe unseres Recruiting Systems helfen wir Bewerber ihren nächsten Karriereschritt zu machen. Wir bei PeDiMa Süd GmbH begleiten dich und helfen dir, deine Ziele zu verwirklichen. Finde jetzt dein Traumjob: https://www.pedimasued.de/jobboerse

 

(Generelle Informationen über einen Quereinstieg: http://quer-einstieg.de/, http://www.talentfrogs.de/quereinsteiger/. Umschulungen: https://www.stzgd.de/umschulung/)

Pin It

Blog Kategorie

Andere Beiträge


Beliebte Tags


1 + ((4 - 1) / (5)) * (9 - 4)
Stuttgart und Region
1 + ((4 - 1) / (5)) * (7 - 4)
Jobsuche
1 + ((4 - 1) / (5)) * (6 - 4)
Arbeitsrecht
1 + ((4 - 1) / (5)) * (6 - 4)
Arbeit mit Sinn
1 + ((4 - 1) / (5)) * (6 - 4)
Arbeitsplatz
1 + ((4 - 1) / (5)) * (5 - 4)
Tips
1 + ((4 - 1) / (5)) * (5 - 4)
Bewerbung
1 + ((4 - 1) / (5)) * (5 - 4)
Jobwechsel
1 + ((4 - 1) / (5)) * (5 - 4)
Karriere
1 + ((4 - 1) / (5)) * (4 - 4)
Allgemein

Copyright © 2015 PeDiMa Süd GmbH | Leuschnerstraße 7 | 70174 Stuttgart