Der Selbstwert, die eigene, persönliche Bewertung über sich selbst, ist ein nicht unwesentlicher Aspekt Ihres Daseins. Der Selbstwert bzw. das Selbstwertgefühl beeinflusst Ihre Persönlichkeit, Ihre beruflichen Fähigkeiten sowie Ihre sozialen Kompetenzen. Die Folgen eines geringen oder gar nicht vorhandenen Selbstwertgefühls sind meist Angst vor Ablehnung oder Fehlern, des Misserfolgs oder gar des Erfolgs. Das soll nicht heißen, dass ein übermäßig ausgeprägtes Selbstwertgefühl ein Vorteil ist - im Gegenteil - schnell könnte Ihnen eine Übersteigerung des Selbst zum Verhängnis werden.


Für Ihren beruflichen Erfolg ist also offensichtlich ein positives, aber nicht übertriebenes Selbstbild Voraussetzung.

Sicher kennen Sie diese kleine Stimme in Ihrem Kopf, die Ihnen versucht etwas einzureden. „Hört“ man von ihr überwiegend Kritik, können Sie sich sicher sein, dass Ihr Selbstwertgefühl unnötig niedrig ist. Studien zeigen, dass Menschen mit vermindertem Selbstwertgefühl weit hinter Ihren Möglichkeiten bleiben.

Ist Ihre Kopfstimme überwiegend kritisch, sollten sie etwas ändern!

Und das ist nicht allzu schwer. Folgende Tipps sollten Sie auf den Weg bringen, ein gesundes Selbstwertgefühl zu entwickeln:

1. Hören Sie auf sich mit anderen zu vergleichen!

Legen Sie den Fokus auf sich selbst, auf Ihre Entscheidungen, Ihre Stärken und Ihre Persönlichkeit. Sind Sie mit sich nicht zufrieden, schielen Sie nicht zu jemand anderem, sondern reflektieren, wie Sie sich bessern könnten. Irgendwann wird dies nicht nur zu bloßer Akzeptanz Ihrer Selbst führen- Sie werden glücklich mit sich selbst sein.

2. Erinnern Sie sich an das, was Sie ausmacht.

Jeder hat bestimmte, gut ausgeprägte Fähigkeiten und Kompetenzen, die nicht alltäglich sind. Vielleicht besitzen Sie außergewöhnlich gute Fachkenntnisse in einem sehr speziellen Beruf, sprechen mehr als nur eine Sprache verhandlungssicher, oder sind einfach ein Allround-Talent?
Führen Sie sich das vor Augen!

3. Sorgen Sie für kleine Erfolgserlebnisse.

Stecken Sie sich kleinere, erreichbare Ziele, wie etwa eine Anzahl an Bewerbungen die Sie heute abschicken möchten.

4. Feiern Sie Erfolge.

Viel zu selten wird das, was man erreicht hat, gefeiert. Insbesondere Menschen mit einem geringen Selbstwertgefühl konzentrieren sich auf die negativen Dinge

Erfolge feiern

 in Ihrem Leben. Nehmen Sie sich gezielt vor, das zu ändern und feiern Sie die Momente, in denen Sie erfolgreích waren. Das können Dinge wie eine bestandene Prüfung oder ein gelungenes Arbeitsgespräch sein. Es können aber auch die “kleinen” Dinge, wie z.b das Lächeln einer Person, der Sie gerade Ihren Platz in der Bahn angeboten haben, sein.

 

 

Dies sind lediglich eine kleine Auswahl an Möglichkeiten Ihr Selbstwertgefühl zu steigern.
Schlussendlich beginnt jedoch der Erfolg im Inneren, nämlich durch den Glauben an sich und seine Fähigkeiten. Aber, dieser Glaube und diesen zu stärken, muss auch erst erlernt werden!

Copyright © 2015 PeDiMa Süd GmbH | Leuschnerstraße 7 | 70174 Stuttgart